Bau- und Landmaschinen

Baustellen-, land- und forsttechnische Geräte

Dr. Fischer > Branchen > Bau- und Landmaschinen

Stationäre oder mobile Geräte auf Baustellen sowie in der Landwirtschaft sind jeweils hohen Belastungen ausgesetzt. Daher sind sie häufig sowohl für den Bau- als auch den Agrarsektor konzipiert.

Baustellenfahrzeuge

Vom hydraulischen Minibagger bis zum Schaufelradbagger existieren Erdbaugeräte in allen Größen und Formen. Wegen dieser Flexibilität werden sie auf fast allen Baustellen eingesetzt, ebenso wie Bohrgeräte, Rüttelplatten, Verdichter oder Sauggeräte. Transportfahrzeuge oder Hebevorrichtungen wie Kräne komplettieren die Auswahl essenzieller Baustellenmaschinen.

 

Der Straßen- und Verkehrswegebau benötigt aufgrund seiner oft komplexen Anforderungen hoch spezialisierte Fahrzeuge wie Straßenfräsen und Schwarzdeckenfertiger, ebenso wie den Rohrleger im Kanalbau.

Landmaschinen

Landmaschinen, Agrartechnik oder Agrotechnik sind für die Landwirtschaft entwickelte Maschinen. Es handelt sich meistens um Fahrzeuge oder Geräte, die gezogen werden. Landwirtschaftliche Zugfahrzeuge wie Schlepper, Traktoren oder Trecker müssen überaus robust und vielseitig sein. Denn ihr Einsatzzweck beschränkt sich meistens nicht auf einen Bereich, da sie auf Höfen und Feldern in vielen unterschiedlichen Situationen benötigt werden.

Fahrzeugkabinen

Eines haben alle Bau- und Landmaschinen gemeinsam: Eine Person muss sie steuern. In den meisten Fällen sitzt der Fahrzeugführer dabei in einer Kabine. Die Fahrzeugkabinen der Bagger und Traktoren bestehen überwiegend aus widerstandsfähigem Kunststoff. Armaturenverkleidungen, Abdeckungen, Seitenverkleidungen und Dachhimmel sind nur ein paar Beispiele für Teile der Innenverkleidung.

 

Auch Radabdeckungen, Hutzen oder Dächer werden häufig aus Tiefziehteilen hergestellt. Als Systemlieferant bieten wir alle Kunststoffteile eines gesamten Fahrzeugs an. Insbesondere die Innenverkleidungen der Fahrzeugkabinen eignen sich sehr gut für das Tiefziehverfahren.

 

Aufgrund der mannigfachen Anforderungen an die Kunststoffteile ist eine zielgerichtete Beratung vorteilhaft. Der Innovationsdruck der Hersteller führt zu kurzen Produktlebenszyklen und damit verbunden entsprechend kurzen Entwicklungs- und Testphasen. Gerade deshalb ist unsere Erfahrung mit unterschiedlichsten Kunststoffen und Einsatzgebieten ausschlaggebend für unsere Kunden. Gerne unterstützen wir Sie bereits in einer frühen Entwicklungsphase und begleiten Ihr Projekt bis zur Serienproduktion.

© 2021 Dr. Karl Gert Fischer GmbH & Co. KG