Solaranlagen und Stromspeicher

Stromproduktion wird zunehmend dezentral

Dr. Fischer > Branchen > Solaranlagen und Stromspeicher

Jedes Industrieland produziert seit dem vergangenen Jahrhundert elektrische Energie zentral. Der überwiegende Anteil der Stromversorgung war dabei lange Zeit durch fossile Brennstoffe und Atomenergie abgedeckt. Durch einen gesellschaftlichen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit und entsprechende gesetzliche Reformen wird ein wachsender Anteil der produzierten Energie aus erneuerbaren Ressourcen gewonnen. Beschränkte sich die Stromversorgung früher darauf, die Energie von wenigen großen Kraftwerken zum Endverbraucher zu transportieren, nimmt der Anteil an dezentralen, kleineren Anlagen stetig zu.

Stromspeicher für den Privathaushalt

Strom wird nicht nur zunehmend dezentral produziert, sondern auch dezentral gespeichert. Insbesondere auf der Speicherung von Solar- und Windenergie basiert eine ganze Industrie. Stromspeicher für Privathaushalte sind durch neue Technologien im Preis gesunken und damit für breite Bevölkerungsschichten zugänglicher. Die dünnwandigen Verkleidungen der großen Speicher lassen sich hervorragend im Tiefziehverfahren herstellen.

Elektroautos

Batteriebetriebene Fahrzeuge spielen eine zentrale Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels. Um eine Reduktion der Umweltbelastung zu erreichen, darf der für E-Fahrzeuge benötigte Strom dabei nicht aus fossilen Energieträgern wie Kohle, Öl oder Erdgas stammen. Ein Elektrofahrzeug durch eine Fotovoltaikanlage zu „betanken“, ist eine effiziente und zielführende Alternative. Die für die Zukunft der Mobilität notwendige Ladeinfrastruktur wie Ladesäulen, Wallboxen oder andere Lösungen stellt eine maßgebliche Voraussetzung dar, um E-Fahrzeuge massentauglich zu machen. Wir arbeiten bereits mit verschiedenen Herstellern zusammen und haben unter anderem attraktive Abdeckungen für Ladegeräte entwickelt. Gerne beraten wir auch Sie!

© 2021 Dr. Karl Gert Fischer GmbH & Co. KG