PET-G

Polyethylenterephthalat mit Glykol

Dr. Fischer > Kunststoffe > PET-G

PET-G ist ein teilkristalliner Kunststoff. Der Basiswerkstoff PET besitzt eine hohe Bruchfestigkeit und Formbeständigkeit. Durch das zugesetzte Glykol verbessert sich die Schlagzähigkeit. PET-G ist lebensmittelecht und hat eine sehr geringe Wasseraufnahme. Da sich mit PET-G eine hohe Ausformschärfe erreichen lässt, ist dieser Werkstoff prädestiniert für anspruchsvolle Konturen mit kleinen Radien. Die Dichte beträgt 1,27 g/cm³.

 

C10H8O4

Vorteile:

  • beständig gegen Öle, Fette und Treibstoffe
  • hohe Ausformschärfe
  • lebensmittelecht oder
  • schwer entflammbar
  • hohe Bruchfestigkeit
  • hohe Formbeständigkeit

 

Einschränkungen:

  • nicht beständig gegen Säuren und Laugen
  • nicht kratzfest

 

Anwendungsbeispiele:

  • transparente Abdeckungen
  • Absaugkanäle
  • technische Formteile

 

PET-G ist ein vielseitiger Werkstoff, der sich für viele Anwendungen eignet. Durch die sehr hohe Ausformschärfe lassen sich komplizierte Geometrien gut abbilden. Die Option, PET-G als transparentes Material zu beziehen, ermöglicht zudem einen freien Blick auf die abgedeckten Bauteile.

© 2021 Dr. Karl Gert Fischer GmbH & Co. KG